CONZISKA Ostsee rund Törn 1

Es geht weiter über die Ostsee

Rund Bornholm

Jetzt der erste Törn mit Reinhard rund Bornholm  

Zu den Fotos

21.06.2021
Tag 7 heute geht's nach. Dźwirzyno Wetter geht Wind um 5/6 Bft SW also segelbar. Abgelegt gegen 9:30 Uhr und dann wieder segeln auf der Ostsee. Wir kommen schnell vorwärts und legen gegen 15:00 Uhr an. In der Fischräucherei am Hafen noch mit Fisch eingedeckt über die Rummelstraße, die jede polnische Stadt hat gelaufen Essen gegangen und morgen geht’s dann weiter nach Kolberg. 
22.06.2021
Tag 8 abgelegt gegen 9:30 Uhr nach Kolberg Wetter wie gestern also wieder schnell unterwegs.. Angelegt gegen 15:00 Uhr in Kolberg. Noch Essen gegangen und dann Absacker auf der CONZISKA.
23.06.2021
Tag 9 Heute Tagsüber durch Kolberg, Kescher gekauft, falls wir mal angeln und ein Fisch fangen sollten und zur Strandpromenade und Seebrücke. Essen gegangen und uns dann langsam aufs Ablegen nach Nexø Bornholm vorbereitet. Abgelegt gegen 20:00 Uhr Wind um 3Bft aus SO also gemütlich durch die Nacht. Kein Schiffsverkehr Trennungsgebiet leer. AIS auf laut gestellt aber kein Signal während der gesamten Überfahrt.
24.06.2021
Tag 10 Legen gegen 8:30 Uhr in Nexø an. gehe noch in den Marineladen gleich am Hafen und bauen die Lazy Jack ab, um beim Segelmacher ein neuen Reißverschluss einnähen zu lassen. Zurück zur CONZISKA steht ein Polizeiwagen neben uns, um unsere Corona Pässe zu kontrollieren. Hatten über AIS gesehen, dass wir aus Polen kommen und Polen ist für Dänemark Risikogebiet. Waren aber nett dabei. Nachmittags dann die Lazy abgeholt angebaut kleinen Stadtbummelgesamten gemacht und dann auf der CONZISKA gemütlich zu Abend gegessen und geschnackt.
25.06.2021
Tag 11  Abgelegt für ein kurzen Schlag nach Svaneke  wo wir gegen 14:00 Uhr festmachten. Svaneke ist ein kleiner gemütlicher Hafen an der Ostküste den man auf jeden Fall anlaufen sollte. Diese Jahr ziemlich leer viel Platz und nicht im Päckchen liegen wie letztes Jahr.. Hier gibt's gutes in Svaneke gebrautes Bier und am Imbiss sehr gute Fish and Chips. 
26.06.2021
Tag 12 Heute noch ein bisschen Svaneke die Küste am Leuchtturm vorbei nach Süden runtergelaufen dann durch Svaneke zurück nach Nord und in der Svaneke Røgeri eine große Portion Fisch gegessen. Zurück zur CONZISKA Absacker und in die Koje.
27.06.2021
Tag 13 Heute geht's zur Erbseninsel (Christiansø) ich zum dritten mal Reinhard zum ersten mal. Gegen 9:30 Uhr legen wir ab Wind um 4Bft und wir kommen gut rüber. Gegen 12:00 Uhr sind wir an der Einfahrt, die diesmal einfach zu nehmen war. Vor 2 Jahren bei Westwind 5/6Bft nur mit Augen zu und Vollgas. Wie immer ein kompletten Rundgang über beide Inseln gemacht. Wir hatten noch Karsten und Maja im Hafen getroffen und abends dann unseren Alkoholvorrat auf der CONZISKA reduziert. Die Erbseninsel steht komplett unter Denkmalschutz hat ca. 100 Einwohner eine kleine Schule bis zu 8. Klasse ist der östlichste Punkt Dänemarks und der Arzt braut hier auch das Bier jedes Jahr eine andere Sorte. Vor 2 Jahren muss er sich vertan haben denn das salzige Lakritzebier schmeckte überhaupt nicht. Wir haben uns dann noch mit den dort speziell eingelegten Heringen eingedeckt welche eine Delikatesse sein sollen. Abends noch ein Absacker mit Karsten und Maja und dann Koje.
28.06.2021
Tag 14 Abgelegt gegen 10:00 Uhr nach Gudhjem Wetter gut Wind 2-3 Bft der dann aber kurz vor Gudhjem drehte und wir beschlossen dann mit zu drehen und weiter nach Allinge zu segeln. Im Nachhinein zum Glück denn der Wind drehte auf Ost und als wir in Allinge nach 2 Tagen raus und um die Nordspitze rum waren hatte sich an der Ostküste schon so eine Welle aufgebaut, dass die kleinen Häfen wie Svaneke, Gudhjem, Allinge usw. ihre Sturmtore zu machten und keiner mehr für 2 Tage rein oder raus kam. Um die Nordspitze rum war an der Westküste nichts davon zu merken. In Allinge sollte man, wenn man nach Bornholm segelt, auf jeden Fall anlegen, lohnt sich man hat hier 2 große Fischräuchereinen wo man für etwas über 20€ Fisch satt essen kann einen schönen Strand in Sandvig und das Bier Sonne über Allinge schmeckt auch super. Man kann von Allinge aus auch eine Menge unternehmen. 
29.06.2021
Tag 15 Allinge Tag Wir sind dann um die Nordspitze zum mit Badestopp am Strand von Sandvik dann weiter um die Nordspitze rum an 1000 Steinmännchen vorbei zum Leuchtturm (Hammeren Lighthouse) der dieses Jahr leider nicht zu besichtigen war. Zurück wieder über Sandvik mit Pause an der besten Eisdiele Nord Bornholms 
30.06.2021
Tag 16 Abgelegt gegen 9:15 Uhr nach Hasle mit halt in Hammerhus zur Burgbesichtigung. War genau der richtige Zeitpunkt denn der Ostwind und Welle nahm zu. Gegen 10:15 Uhr um die Spitze rum und um 10:15 Uhr angelegt in Hasle. Wir telefonierten dann mit Karsten der uns sagte, dass die Sturmtore an der Ostküste zu sind und er nicht mehr rauskommt. Wir dann hoch um die Ruine einer imposanten, im Jahr 1200 von der Kirche erbauten Burg inklusive Ausstellungszentrum mit Modellen zu besichtigen. Oben merkten wir dann den Ostwind der ganz schön blies. Ansonsten ist in Hammerhus nichts los man kann die Burg auch von Allinge erreichen muss also nicht nach Hammerhus. Nach 2 Stunden weiter nach Hasle, hätten wir auslassen können und gleich weiter nach Rønne segeln sollen. In Hasle ist kaum was los und Rønne die Hauptstadt von Bornholm ist nur 9sm weiter. Reinhard war dann noch in der Sauna neben der wir festgemacht hatten.
01.07.2021
Tag 17 Abgelegt gegen 13:30 Uhr nach Rønne zum ersten Crewwechsel auf der Ostsee am 03.07.21 Angelegt gegen 16:00 Uhr in Rønne. Mit Reinhard noch ein Bummel durch Rønne gemacht und dann Törnende Essen beim Italiener mit Coronapass- und Ausweis Kontrolle und dann Törnende Drink auf der CONZISKA.   
02.07.2021
Tag 18 Heute kommt Gerrit mit der Fähre um 15:00 Uhr Reinhard und ich sind noch zum Marineladen in Rønne wo ich mir an sich Seekarten von Finnland kaufen wollte. Hatten aber keine da, Ich hatte schon in Deutschland keine zu kaufen bekommen und dachte probier's mal hier. Dann zurück zum Hafen Gerrit von der Fähre abholen Reinhard fährt morgen früh mit der Fähre über Rügen nach Hause. Wir haben es uns dann alle auf der CONZISKA gemütlich gemacht und ein bisschen Törn besprochen.
03.07.2021
Tag 19 Reinhard nach unseren Frühstück um 9:00 Uhr zur Fähre gebracht die dann gegen 9:45 Uhr ablegte. Gerrit und ich dann wieder durch Rønne und noch mit den Dänen das 2 Europapokalspiel im Centrum angeguckt. War eine super Stimmung die Dänen hatten gewonnen. Dann wieder zurück zu CONZISKA denn  wir wollen morgen gegen 4:00 Uhr ablegen.

Das war der erste Teil rund Ostsee mit Reinhard.